Ev. Kirchenkreis Kaufungen
Kirchenkreis Kaufungen
MENÜ

Mitarbeitervertretung (MAV)

Die Mitarbeitervertretung (MAV)
- der Betriebs-/Personalrat in der Kirche und Diakonie

Die Mitarbeitervertretung ist der "Betriebs-/Personalrat" in kirchlichen und diakonischen Einrichtungen. Grundlage für die Arbeit der Mitarbeitervertretung ist das Kirchengesetz über Mitarbeitervertretungen (MVG) sowie das Arbeitsrecht nach dem Arbeitsrechtsregelungsgesetz (ARRG) der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck. Maßgeblich für die kirchlichen Arbeitsverhältnisse ist der Tarifvertrag der Länder (TV-L) auf Grundlage des Anwendungsbeschlusses der Arbeitsrechtlichen Kommission der Evangelischen  Kirche von Kurhessen-Waldeck.

Die seit dem 1. Mai 2014 im Amt befindliche Mitarbeitervertretung setzt sich zusammen aus:

  

Andreas Klenke

Vorsitzender

Andreas Klenke
Diakon, Dipl. Sozialpädagoge / Dipl. Sozialarbeiter
(Gesamtverband Schauenburg)

Marga Stietz-Krüger

Stellvertretende Vorsitzende

Marga Stietz-Krüger
Dipl. Sozialpädagogin / Dipl. Sozialarbeiterin
(Gesamtverband Vellmar - Johanneskirchengemeinde Vellmar)

Ursula Griese-Stricker

Schriftführerin

Ursula Griese-Stricker
Dipl. Sozialpädagogin / Dipl. Sozialarbeiterin
(Kirchengemeinde Lohfelden)

(Die drei vorgenannten Mitglieder der MAV bilden den geschäftsführenden Ausschuss.)

Ramona Eckhardt

Ramona Eckhardt
Dipl. Sozialpädagogin / Dipl. Sozialarbeiterin
(Kirchengemeinde Niestetal)

Petra Engel

Petra Schade
Verwaltungsfachwirtin
(Kirchenkreisamt)

Angelika Großwiele

Angelika Großwiele
nebenberufliche Organistin
(Kirchengemeinde Niestetal)

Sonja Reinholz

Sonja Reinholz
Verwaltungsfachangestellte
(Kirchenkreisamt)


Aufgaben

Die Mitarbeitervertretung vertritt die beruflichen Interessen aller ca. 240  haupt- und nebenberuflichen kirchlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des evangelischen Kirchenkreises Kaufungen. Räumlich umfasst das Vertretungsgebiet die kirchlichen Körperschaften in den Großgemeinden Helsa, Söhrewald, Lohfelden, Kaufungen, Niestetal, Fuldatal, Vellmar, Ahnatal, Schauenburg, Baunatal sowie die Kirchengemeinde Bergshausen (Fuldabrück).

Die Mitarbeitervertretung setzt sich für die Belange und Rechte der kirchlichen Beschäftigten ein. Dabei achten wir darauf, dass die arbeits-, sozial-, und dienstrechtlichen Gesetze und Verordnungen eingehalten werden. Die Mitarbeitervertretung hat hierbei weitgehende Mitbestimmungs- und Mitberatungsrechte.

Die Mitarbeitervertretung hat folgende Aufgaben:

  • Beteiligung bei Einstellung, Versetzung, Änderungskündigungen und Kündigungen sowie Herabgruppierung.
  • Mitbestimmung bei Ein- und Höhergruppierungen, Regelungen zur Arbeitszeit, Gesundheitsschutz.
  • Mitberatung bei der Auflösung, Einschränkung, Verlegung und Zusammenlegung von Dienststellen.
  • Persönliche Beratung und Unterstützung bei Konflikten.
  • Entgegennahme von Beschwerden, Anfragen und Anregungen von Mitarbeitern.
  • Verhandlungen mit den Dienstgebern als Partner und Gegenüber.
  • Einsatz für den Erhalt von Arbeitsplätzen.

Wie arbeiten wir?

Im Rahmen des Mitarbeitervertretungsgesetzes wird die MAV durch die Dienststellen zur Beteiligung aufgefordert. Entscheidungen, die der Mitbestimmung und Mitberatung der Mitarbeitervertretung unterliegen und die ohne Beteiligung der Mitarbeitervertretung vollzogen werden, sind unwirksam. Hier ist die Mitarbeitervertretung auch auf Informationen aus der Mitarbeiterschaft angewiesen.

Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wenden sich direkt an die Mitarbeitervertretung. Wir stehen für Gespräche zur Verfügung und werden uns Ihrem Anliegen annehmen. Selbstverständlich behandeln wir Ihre Angelegenheit vertraulich.

Sprechen Sie mit uns, wenn Sie Fragen zu Ihrem Arbeitsverhältnis haben.

Mitarbeitervertretung Kaufungen
Lessingstraße 13
34119 Kassel
Tel.: 0561 – 10991-35
Fax: 0561 – 10991-36