Ev. Kirchenkreis Kaufungen
Startseite
Kirchenkreis Kaufungen
MENÜ

Informationen und Angebote

Kooperationsraum Ahnatal-Vellmar-Fuldatal

Kirchengemeinde Heckershausen

Pfarrerin Gundula Goldbach, Kontaktdaten

„Gott hat uns nicht den Geist der Verzagtheit gegeben, sondern den der Kraft, der Liebe und der Besonnenheit.“  (2. Timotheus 1,7)

Die erste Etappe in der Corona-Krise ist geschafft. Wir freuen uns alle über die ersten Lockerungen in der Gesellschaft. Auch unsere Kirchen werden nun wieder schrittweise geöffnet bis zum 23.August 2020. Der Kirchenvorstand Heckershausen hat am 07.Mai darüber beraten und sich dem Vorschlag der Landeskirche von Kurhessen-Waldeck angeschlossen, Schritt für Schritt vorzugehen. Im Mai gibt es noch die offene Kirche ab 9.30-11.00 Uhr, mit einer Andacht ab 10.00 Uhr. Auch kleine, familiäre Tauffeiern werden ab Mai gehalten. Im Juni und Juli folgen kurze Gottesdienste, vorzugsweise – bei gutem Wetter – im Freien. Erst ab August kehren wir zurück zu den uns vertrauten üblichen Gottesdiensten.

Dieses Vorhaben ist gebunden an die Situation. Wenn es erneute Rückschritte gibt, werden auch wir uns wieder einschränken müssen. Daher bitten wir alle, die Abstands- und Hygienemaßnahmen einzuhalten und einen Nasen-Mund-Schutz in der Kirche zu tragen. Der Kirchenvorstand hat den Kirchenraum auf die veränderte Situation vorbereitet. Wir hoffen, gemeinsam in der Offenen Kirche, in Andachten und Kurzgottesdiensten auf ein Wiedersehen und auf die Stärkung unserer Gemeinschaft, die wir jetzt lange Zeit entbehrt haben. Dazu erbitten wir Gottes Segen und Geleit und um seinen heiligen Geist.

Im Namen des Kirchenvorstands grüßen Sie

Gundula Goldbach, Pfarrerin und Stephanie Dilcher, stellv. Vorsitzende

Kirchengemeinde Ihringshausen

Pfarrehepaar Verena und Detlef Küllmer, Kontaktdaten

Gemeindebüro Kurfürstenstr. 15

Aufgrund des Corona-Infektionsrisikos zurzeit nur telefonische Bürozeiten der Mitarbeiterin im Gemeindebüro, Petra Harner: dienstags von 10.00 Uhr bis 12.00 Uhr und donnerstags von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr Tel.: 0561-812306, Fax: 0561-817012, Email: petra.harner@ekkw.de

Ausfall von Veranstaltungen und Gottesdiensten angesichts des Corona-Infektionsrisikos

Aufgrund der aktuellen Empfehlungen der Bundesregierung und des Robert-Koch-Institutes im Blick auf den Corona-Virus setzen wir Anweisungen der Hessischen Landesregierung und die Empfehlung unserer Landeskirche um und passen unser aktuelles Angebot der aktuellen Lage an. Deshalb finden in Absprache mit den Leitungen unsere Angebote bis auf weiteres nicht mehr statt. Auch Gottesdienste sind davon betroffen. Wir sind bemüht, durch eine geöffnete Kirche zu den Gottesdienstzeiten, ausgehängte „Gute Gedanken in Corona-Zeiten“ und digitale Angebote Ersatz zu schaffen. Über das digitale Angebot informiert Sie der Hinweis weiter unten sowie unsere Homepage: www.evangelische-kirchengemeinde-ihringshausen.de.

Wir bauen auf Ihr Verständnis im Interesse der Personen, die angesichts des Infektionsrisikos unsere besondere Hilfe brauchen.

Im Namen des Kirchenvorstands
Birgit Schmidt, Vorsitzende Verena Küllmer, Pfarrerin Detlef Küllmer, Pfarrer

Keine Kinderkirche – aber Geschichten mit Schlomo

Liebe Kinder, wegen Corona können wir leider keine Kinderkirche zusammen feiern. Das ist traurig, aber um das Infektionsrisiko zu vermeiden notwendig. Schlomo ist aber eine gute Idee gekommen: Jede Woche erzählt er euch eine neue Geschichte. Ihr findet den YouTube-Link zu der Geschichte immer auf unserer Homepage: www.evangelische-kirchengemeinde-ihringshausen.de.

Schaut mal vorbei. Schlomo freut sich auf euch!

Krankenbegleitung erwünscht?

Sie sind krank oder Sie kennen eine Person, die krank ist und sich über unsere Begleitung freut. Dann teilen Sie uns bitte dies mit; wir nehmen mit Ihnen Kontakt auf – auch wenn Sie im Krankenhaus sind. Bitte rufen Sie dazu uns im Pfarramt unter dieser Rufnummer an: 0561 81 11 37. Wir sind telefonisch gern für Sie da; Sie erreichen uns auch per Email: verena.kuellmer@ekkw.de; detlef.kuellmer@ekkw.de.

Hilfen in Zeiten von Corona

Sie brauchen Unterstützung und Hilfen in Zeiten von Corona. Die Diakonie der Kirchengemeinde ist gerne für Sie da und versucht Hilfen zu organisieren. Nehmen Sie Kontakt mit dem Pfarramt auf: Tel. 0561 81 11 37 oder detlef.kuellmer@ekkw.de.

Und wer uns bei dieser Aufgabe unterstützen möchte, nehme ebenfalls mit uns im Pfarramt Ihringshausen Kontakt auf. Wir freuen uns über viele, die bereit sind, anderen in dieser schwierigen Situation ihres Lebens zur Seite zu stehen und ganz praktisch zu helfen. Bitte melden Sie sich unter der Rufnummer: Tel. 0561 81 11 37 oder detlef.kuellmer@ekkw.de. 

Kirchengemeinde Kammerberg in Ahnatal

Pfarrerin Gundula Goldbach, Kontaktdaten

Liebe Gemeindemitglieder, liebe Besucher*innen der Homepage!

Mittlerweile gibt es in der Gesellschaft Lockerungen nach der ersten Phase in der Corona-Zeit. Auch im Ök. Kirchenzentrum am Kammerberg wird es ab dem 17. Mai 2020 eine schrittweise Öffnung hin zu „normalen“ Gottesdiensten geben.

Der Kirchenvorstand hat am 06. Mai darüber beraten - vorausgesetzt die Situation bleibt so stabil - und Folgendes beschlossen: „Der Kirchenvorstand erfüllt für den Besuch der Kirche im Ök. Kirchenzentrum die öffentlichen Vorgaben bezüglich der Abstands- und Hygienevorschriften. Die Besucher sollen eine Mund-Nasen-Bedeckung tragen, auf Abstand (1,5m) und Desinfektion achten.“. Im Mai „soll es weiterhin die „offene Kirche“ von 10.30 – 12.00 Uhr geben, mit einer kleinen Andacht ab 11.00 Uhr für die Gemeinde. Die in den Ferien liegenden „Sommer-Gottesdienste“ werden als kurze Gottesdienste im Freien gehalten. Erst ab dem 23.08. 2020 kehren wir zur üblichen Form der Gottesdienste zurück. Am 13.09.2020 ist vorgesehen, die Konfirmation mit Einsegnung und Abendmahl zu feiern. Diese Planungen können sich durch aktuelle Entwicklungen kurzfristig ändern. “

Darum lasst uns alle dazu beitragen, dass der eingeschlagene Weg gelingt. Und lasst uns immer wieder um Gottes Heiligen Geist und seine Kraft bitten.

Im Namen des Kirchenvorstands grüßen Sie herzlich 

Gundula Goldbach, Pfarrerin; Annette Justen, stellv. Vorsitzende 

Kirchengemeinde Rothwesten-Wahnhausen

Pfarrer Jens Haußen, Kontaktdaten

Hier finden Sie mehr zum weiteren Vorgehen in der Gemeinde.

Kirchengemeinde Vellmar

Pfarrer Alfred Hocke, Pfarrer Dave Kulik, Pfarrer Matthias Risch, Pfarrer Thomas Vogt

An den Öffnungszeiten unseres Gemeindebüros hat sich nichts geändert. Wir bitten allerdings darum, von persönlichen Besuchen im Gemeindebüro Abstand zu nehmen und stattdessen per Telefon Kontakt aufzunehmen.

Unser besonderes Angebot wird derzeit auf verschiedenen Plattformen veröffentlicht und regelmäßig aktualisiert:

Internet + Social Media:

Besuchen Sie unsere Homepage www.kirche-vellmar.de!

Wir haben für die Corona-Zeit einen Facebookaccount der Kirchengemeinde eingerichtet www.facebook.com/Evangelische-Kirchengemeinde-Vellmar-114181543567682/.

Weitere Facebookaccounts gibt es von Pfarrer Alfred Hocke, Pfarrer Dave Kulik, der Adventskirche Niedervellmar und der Kirche Obervellmar.

In dem Instagramaccount @pfarrer.kulik finden Sie weitere Informationen.

Jeden Sonntag erscheint unser Corona-Heftchen „Lichtblicke“. Dieses Heft wird draußen an unseren Kirchen auf Leinen gehängt, damit alle es sich mitnehmen können, und es wird auf den Facebookseiten hochgeladen.

Auf Soundcloud https://soundcloud.com/user-370423474, Spotify https://open.spotify.com/show/65buSg1WyC2fZpRll6Ugwo?si=Z9pGakWNTOOl1DCyAm0nJA und iTunes https://podcasts.apple.com/de/podcast/predigten-von-pfarrer-kulik/id1503387145 sind Podcasts von Predigten und Impulse von Pfarrer Dave Kulik zu finden, die bequem zuhause angehört werden können. 

Unsere Kirchen sind zu den regulären Gottesdienstzeiten geöffnet, damit Ratsuchende einen Raum zum Gebet haben. Die Kirchen in Obervellmar und Niedervellmar sind darüber hinaus die gesamte Woche von 8-18 Uhr geöffnet.

Kooperationsraum Baunatal

Kirchengemeinde Altenbauna

Pfarrer Dirk Muth, Kontaktdaten

In der Friedenskirche in Altenbauna finden seit dem 17. Mai 2020 wieder wie gewohnt an Sonn- und Feiertagen um 10 Uhr Gottesdienste statt, allerdings in verkürzter Form. Die Gemeinderäume im „Markt 5 – Haus der Begegnung“ bleiben weiterhin geschlossen. Es finden dort keine Gruppen und Freizeitangebote statt. Auch das Gemeindebüro ist für den Publikumsverkehr geschlossen. Die Gemeindesekretärin ist aber telefonisch und per E-Mail dienstags und freitags 9-13 Uhr sowie donnerstags 12.30-16.30 Uhr unter 0561 4 91 54 17 zu erreichen. Für Fragen zu Trauungen und Taufen erreichen Sie Pfarrer Dirk Muth unter 05 61 – 49 27 44. Per E-Mail erreichen Sie ihn unter pfarramt2.altenbauna@ekkw.de . Aktuelle Informationen, Aktionen, Gedankenanstöße und Ermutigungen in der Corona-Zeit auf der Homepage der Kirchengemeinde www.kirche-altenbauna.de und jetzt auch auf unserer Facebookseite @kirche.altenbauna.

Kooperationsraum Lossetal-Niestetal

Kirchengemeinden Helsa und Wickenrode

Pfarrer Matthias Friedrich, Kontaktdaten

Herzliche Einladung: Gottesdienste neu entdecken

Liebe Gemeindeglieder,

wie gut und wichtig die Gemeinschaft im Gottesdienst ist, das weiß man erst wieder zu schätzen, wenn es wochenlang nicht erlaubt war. Umso schöner ist es, dass wir wieder Gottesdienste in unseren Kirchen feiern dürfen. Gemeinsam hören wir auf die schöne Musik, gemeinsam beten wir, halten inne und lassen uns von Gott Hoffnung und Zuversicht schenken.

Die Gottesdienste feiern wir abwechselnd in Helsa und Wickenrode, jeweils um 10 Uhr für beide Gemeinden gemeinsam. 

Am 17.05. 2020, dem Sonntag „Rogate/Betet“, feierten wir in der Kirche Wickenrode. Petra Korff mit Gesang und Elke Phieler an der Orgel gestalteten den Gottesdienst musikalisch. Die Lieder „Lobe den Herrn, meine Seele“ EG-Plus 87 und „Wenn das Brot, das wir teilen“ EG 632 rahmten die Predigt von Pfarrer Friedrich zum Thema „Gebet“. Psalm, Gebet, Vaterunser und Segen bildeten den liturgischen Rahmen. Der „Irische Segen“ für Gesang und Orgel bildete den Ausklang. Michael Phieler filmte den Gottesdienst. Der Mitschnitt ist auf der Homepage unserer Kirchengemeinden www.kircheninhelsa.de zu sehen.

An Christi Himmelfahrt, den 21.05. folgt der zweite Gottesdienst in der Kirche Helsa. Diesmal musizierten Elisabeth Flämig mit dem Saxophon und Elke Phieler an der Orgel und intonieren die Lieder „Ich sing dir mein Lied“ EG-Plus 96 und „Weißt du, wo der Himmel ist“ EG 622. Pfarrer Friedrich zeigt in seiner Predigt auf, wie es durch uns für den anderen „Himmel auf Erden“ werden kann. Auch dieser Gottesdienst ist auf der Homepage www.kircheninhelsa.de anzuschauen.

Wir laden herzlich ein zu den weiteren Gottesdiensten:

-        Am Pfingstsonntag, den 31.05. 2020 feiern wir um 10 Uhr Gottesdienst mit Taufe in der Kirche Wickenrode mit Pfarrer Friedrich. Petra Korff (Gesang) und Elke Phieler (Orgel) gestalten den Gottesdienst musikalisch.
-        Am Sonntag, den 07.06. 2020 feiern wir Gottesdienst um 10 Uhr in der Kirche Helsa mit Lektorin Melanie Rotter.  

Bei Einhaltung der vorgeschriebenen Abstandsregeln gibt es in der Kirche Helsa 22 Plätze, in der Kirche Wickenrode sind 26 Plätze vorhanden. Die Emporen dürfen nicht genutzt werden.

Die Gottesdienste feiern wir in verkürzter Form unter den geltenden Hygiene-, Abstands- und Schutzmaßnahmen. Das Tragen von Mund-Nase-Masken während des Gottesdienstes ist vorgeschrieben. Desinfektionsmittel stehen am Eingang bereit, Türgriffe und Handläufe werden desinfiziert. Der Sitz- und Stehabstand beträgt 1,5m bis 2m in jede Richtung (ausgenommen sind Personen aus einem Haushalt). Die Sitzplätze sind markiert. Gemeindegesang und Chöre sind nicht erlaubt. Gesangbücher werden nicht benutzt. Klingelbeutel werden nicht herumgereicht. Die Kollekte sammeln wir am Ausgang. Auf Abendmahlsfeiern wird verzichtet. Die Nutzung der Empore ist ausschließlich den Organisten und Musikern vorbehalten. Taufen werden mit der jeweiligen Tauffamilie gefeiert. Die Eltern nehmen die Taufhandlung selbst vor, der Pfarrer spricht die Tauf- und Segensworte. Trauungen sind nur mit begrenzter Personenzahl unter den engen Rahmenbedingungen möglich. Bei Taufen und Trauungen erfolgt keine Segnung mit Handauflegung, die Abstandsregeln sind einzuhalten, das Tragen von Mund-Nase-Masken ist vorgeschrieben.

So achten wir aufeinander und schützen auch im Gottesdienst die Gesundheit des anderen. Seien Sie herzlich eingeladen!

Videoandachten von Pfarrer Friedrich und Mitschnitte der Gottesdienste im Internet auf der Homepage

Drei Videoandachten von Pfarrer Friedrich zu den Sonntagen 26.04., 03.05. und 10.05. 2020 finden Sie auf der Homepage unserer Kirchengemeinden www.kircheninhelsa.de. Die Videoandachten wurden abwechselnd in den Kirchen Helsa und Wickenrode aufgenommen. Elke Phieler spielte die Orgel, Michael Phieler übernahm Aufnahme und Schnitt, Bernd Kondermann stellte die Andachten auf die Homepage.

Die Texte der Videoandachten/Gottesdienste können wir Ihnen auf Wunsch als Kopie gerne nach Hause zukommen lassen. Bitte melden Sie sich dazu telefonisch mittwochs während der Bürozeiten (14 Uhr bis 16 Uhr) bei Pfarramtssekretärin Bianca Wagener im Pfarramt, Tel. 05605/2211.

Aktuelles

-        Der neue Gemeindebrief Juni-September 2020 wird gerade fertiggestellt und wird in Helsa und Wickenrode verteilt.
-        Die für das Jahr 2020 geplanten Konfirmationen sind auf Sonntag, den 2. Mai 2021 um 10 Uhr in Helsa und auf Sonntag, den 9. Mai 2021 um 10 Uhr in Wickenrode verschoben.
-        Die für Ende Mai geplante Aufnahme der nächsten Konfirmandengruppe für die Konfirmationen 2021 kann aufgrund der Corona-Lage erst zu einem späteren Zeitpunkt erfolgen.
-        Jeden Sonntag um 9 Uhr gibt es eine Videoandacht auf der Internetseite unserer Landeskirche www.ekkw.de. Dort finden Sie auch Gebete, Lesegottesdienste, Kindergottesdienste und vielerlei Ideen und Anregungen.
-         Rufen Sie bitte im Pfarramt an, wenn Sie Rat und Hilfe brauchen.

Kirchengemeinde Niederkaufungen

Pfarrer Gottfried Bormuth, Pfarrer Andres Synofzik, Kontaktdaten

an den Öffnungszeiten des Gemeindebüros hat sich nichts geändert – freitags von 9.00 bis 11.00 Uhr. Es wird allerdings darum gebeten, von persönlichen Besuchen im Gemeindebüro Abstand zu nehmen und stattdessen per Telefon Kontakt aufzunehmen. Pfarrer Bormuth Tel. 05 6052337) und Parrer Synofzik Tel. 05605 6767 sind wie bisher durchgehend telefonisch erreichbar.

Unser besonderes Angebot in diesem Corona-Zeiten besteht darin:

https://www.ev-kirche-niederkaufungen.de

Live-Stream-Gottesdienste an jedem Sonntag auf www.youtube.de unter „Evangelische Kirchengemeinde Niederkaufungen“. Nach der Live-Ausstrahlung können die Gottesdienste auch ebendort angesehen werden; auf Anfrage bringen wir die gedruckte Form auch zu den Menschen, die keinen Zugang zum Internet haben.

tägliche Anregungen zur Meditation und Andachten in einer WhatsApp-Gruppe „Impulse zur Morgenandacht“ oder per E-Mail erhältlich – bei Interesse wenden Sie sich bitte an: andres.synofzik@ekkw.de.

Gruppen und Kreise treffen sich nach Möglichkeit auf andere Weise – etwa im Internet per Bildschirm-Telefonkonferenz.

Kirchengemeinde Oberkaufungen

Pfarrer Johannes Barth und Pfarrer Bernd Hartmann, Kontaktdaten

An den Öffnungszeiten unseres Gemeindebüros hat sich nichts geändert. Wir bitten allerdings darum, von persönlichen Besuchen im Gemeindebüro Abstand zu nehmen und stattdessen per Telefon 05605 2202 Kontakt aufzunehmen.

Unser besonderes Angebot in diesen Coronazeiten haben wir auf unserer Homepage gesammelt und zusammengeführt: https://www.ev-kirche-oberkaufungen.de/start/kirche-elektronisch/ Dieses elektronische Extra Angebot umfasst:

Gottesdienste finden ab 17. Mai wieder in der Stiftskirche statt. Rund 100 Plätze stehen zur Verfügung. Der Gottesdienst wird parallel über unsere Homepage im Internet übertragen. Auf Anfrage bringen wir die gedruckte Form der Predigt den Menschen, die keinen Zugang zum Internet haben.

Tägliche Audiobotschaften um kurz vor zwölf im Rahmen der Aktion „Glocken rufen zum Gebet“; diese Botschaften sind kurze Zeit später auf unserer Homepage zu lesen; wer sie direkt per WhatsApp empfangen möchte, melde sich bitte bei uns Pfarrern.

Videobotschaften für Kinder „Rudi Rabe und Pfara Baad“ (in unregelmäßigen Abständen auf unserer Homepage)

Unter „Kirche für Zuhause“ haben wir für einige Altersgruppen Internetangebote von anderen Anbietern aus dem Netz zusammen getragen und entsprechende Links gesetzt: https://www.ev-kirche-oberkaufungen.de/start/kirche-elektronisch/kirche-zu-hause-erleben/     

aktuelle Informationen zu den Angeboten und den Umgangsregelungen für die Kirchengemeinde Oberkaufungen finden sich unter den „offenen Briefen“.

Kooperationsraum Schauenburg

Kirchengemeinde Breitenbach und Kirchengemeinde Martinhagen

Pfarrerin Cathrin Szameit ist, wie gewohnt, unter der Telefonnummer 05601/ 1545 zu erreichen. Sollten Sie Anliegen haben, bei denen Sie Ihnen weiterhelfen kann, melden Sie sich gerne.

Der Konfirmand*innenunterricht findet derzeit digital statt.

Die Glocken läuten täglich um 19.30 Uhr zum Gebet.

Die Gottesdienste finden wieder statt, wie gewont im Wechsel zwischen 10:00 Uhr und 11:00 Uhr und auch abends. Die aktuellen Gottesdienstangebote finden Sie hier.

Neue Informationen finden Sie wöchentlich im “Schauenburger Kurier“.

Pfarrerin Szameit hat außerdem einen Facebook-Account, über den Sie aktuelle Informationen finden.

Kooperationsraum Söhre-Fuldabrück

Kirchenbüro

Die Bürozeiten im Kirchenbüro Söhre-Fuldabrück gelten unverändert. Frau Arnbröster bittet aber davon abzusehen, persönlich Kontakt aufzunehmen. Am besten ist sie per E-Mail erreichbar unter kirchenbuero.soehre-fuldabrueck@ekkw.de und per Post: Kirchenbüro Söhre–Fuldabrück, Jennifer Armbröster, Vollmarshäuser Str. 3, 34253 Lohfelden. Telefonisch kann eine Nachricht hinterlassen 05608 – 1235 werden. Frau Armbröster ruft zurück und leert den Briefkasten regelmässig.

Kirchengemeinde Eiterhagen-Wattenbach

Pfarrerin Ulrike Grimmell-Kühl, Kontaktdaten

Wie immer bin ich gern für sie da: Ulrike Grimmell-Kühl:  Telefon:05665/40238 bzw.email: ulrike.grimmell-kuehl@ekkw.de

Durch die Lockerung ist es wieder möglich sonntags unsere Kirchen, mit den entsprechenden Sicherheitsvorkehrungen, zu nutzen. Ganz behutsam wollen wir  dazu uns auf den Weg machen. In der „Kirchenzeit“  um 10.30  kommen wir zusammen. Das wird kein  Gottesdienst im herkömmlichen Sinne sein können  - aber es kann eine gute Zeit  in der Kirche sein - ca.15-20Min.  auf Abstand und doch  zusammen.

Ich freue mich darauf!!!!!

Generell läuten wir symbolisch als Zeichen der Solidarität mittwochs um 19 Uhr und entzünden eine ‚Corona-Kerze‘: Licht der Hoffnung.  Außerdem läuten wir symbolisch zur Gottesdienstzeit am Sonntag von 10.25-10.30 Uhr.

Um auch während der Corona-Zeit Inhalte zu generieren, haben wir einen Youtube-Kanal eröffnet. Auf diesem veröffentlichen wir zurzeit mindestens eine Ansprache zum Sonntag, inkl. Wochenspruch. Darüber hinaus haben wir die Reihe „Schätze unserer Kirche“ ins Leben gerufen, die dorfspezifische kirchlich-historische Besonderheiten behandelt. Die erste Folge galt „dem Uhrwerk von Eiterhagen“. Weitere Episoden sind in Planung und erscheinen ab Mai. Der Youtube-Kanal heißt: Kirche Eiterhagen-Wattenbach https://www.youtube.com/channel/UC5_k3RytKXVTQp1rBMC4Sfw

Des Weiteren existiert unter dem Namen kirche.eiterhagen.wattenbach ein Instagram-Account.

Kirchengemeinde Fuldabrück

Pfarrerin Anna Debes, Pfarrer Jonas Rahn, Pfarrer Winfried Schiel

Aufgrund der Empfehlung der Landeskirche im Blick auf das Coronavirus fallen zunächst bis einschließlich 3. Mai 2020 alle Gottesdienste, kirchlichen Veranstaltungen, Gruppen und Kreise in den Gemeindeteilen Bergshausen, Dennhausen-Dittershausen und Dörnhagen aus.

Die Konfirmationen in allen drei Gemeindeteilen werden auf einen späteren Zeitpunkt verschoben.

Beerdigungen, Trauerfeiern und Urnenbeisetzungen finden im engsten Kreis statt.

Um unsere Seniorinnen und Senioren zu schützen, werden die Geburtstagsbesuche ausgesetzt.

Die Gemeindehäuser bleiben in dieser Zeit geschlossen.

Wie es danach weitergeht, hängt von der Entwicklung und Verbreitung der Infektion ab.

Ihr Schutz vor Ansteckung ist uns wichtig! Wir danken für Ihr Verständnis.

Der Kirchenvorstand

Bei uns aktuell zum Sonntag Kantate

Corona - wie geht es weiter in der Kirchengemeinde Fuldabrück? 

Gottesdienstplan Mai und Juni 2020

Wer möchte, kann sich jeden Sonntag an jeder der vier Kirchen die Sonntagspost abholen. Die Sonntagspost enthält ermutigende Worte und einen kleinen Gottesdienst, den man Zuhause feiern kann. Wem es nicht möglich ist, zur Kirche zu kommen, dem kann die Sonntagspost auch nach Hause gebracht werden.

In den Fuldabrücker Nachrichten wird jede Woche ein geistlicheR Impuls zum Thema des jeweiligen Sonntags veröffentlicht.

Bei Fragen oder seelsorgerischen Anliegen sind alle Pfarrämter telefonisch erreichbar.

Öffnungszeiten der Gemeindebüros:

Bergshausen: donnerstags von 17.00-18.30 Uhr Dennhausen-Dittershausen: dienstags von 10.00-12.00 Uhr und donnerstags von 16.00-18.00 Uhr Dörnhagen: dienstags von 9.00-11.00 Uhr

Kirchenbüro Söhre-Fuldabrück: montags bis mittwochs und freitags von 9.00-12.00 Uhr, donnerstags von 15.00-18.00 Uhr

Pfarramt & Gemeindezentrum Bergshausen Flughafenstraße 24, 34277 Fuldabrück Pfarrer Jonas Rahn: 0561-58 33 39 pfarramt.bergshausen@ekkw.de

Pfarramt & Gemeindehaus Dennhausen-Dittershausen Parkstraße 30, 34277 Fuldabrück, 0561-42273, pfarramt.dennhausen-dittershausen@ekkw.de

Pfarrer Winfried Schiel: 0561-42 273 oder 0174-23 71 256, winfried.schiel@ekkw.de Pfarrerin Anna Debes: 05665-92 10 46, pfarramt.doernhagen@ekkw.de

Pfarramt & Gemeindehaus Dörnhagen An der Kirche 12, 34277 Fuldabrück Pfarrerin Anna Debes: 05665-92 10 46, pfarramt.doernhagen@ekkw.de

Kinder- und Jugendarbeit

Jugendreferentin Frauke Worttmann: 0152-26 00 56 82, Flughafenstraße 24, 34277 Fuldabrück (Büro), Kinder-und-Jugenarbeit-Bergshausen@ekkw.de

Jugendreferent Dominik Niekler: 0157-85 62 37 46, An der Kirche 12, Pfarrstall, 34277 Fuldabrück, evjugend.doe-fub@gmx.de

Kirchengemeinde Lohfelden

Pfarrerin Andrea Fugmann-Szugfill, Pfarrer Klaus-Dieter Inerle, Kontaktdaten

An den Öffnungszeiten unseres Gemeindebüros hat sich nichts geändert. Wir bitten allerdings darum, von persönlichen Besuchen im Gemeindebüro Abstand zu nehmen und stattdessen per Telefon 0561-514589 Kontakt aufzunehmen.

Ein großer Teil unserer Angebote ist auf unserer Internetseite https://www.evangelische-kirche-lohfelden.de/ zu sehen oder zu lesen. Dort finden sich Andachten, Gottesdienste und Zuspruch in Form von Filmen und Texten.

Darüber hinaus haben wir vor unseren Kirchen Wäscheleinen gespannt, an denen unterschiedliche „Aktionen“ zu finden waren und sind:

„Eine Tüte Hoffnung“ – Blumensamentütchen zum Mitnehmen und Aussäen als Zeichen der Hoffnung und Lebendigkeit

„Hoffnungssteine“ – vor der Kirche konnten und können die Menschen bemalte Steine ablegen und auch selbst mitnehmen. An Ostern haben wir daraus vor den Kirchentüren „Auferstehungskreuze“ gelegt. Viele Menschen haben Steine gebracht und mitgenommen.

Nun hängen an den Leinen vor unseren Kirchen regelmäßig Andachten und Segenswünsche „to go“.

Wir schicken Hoffnungspost an unsere Pflegeheime im Quellenweg und am Hammelsberg. Darüber hinaus bekommen Ehe- und Altersjubilare Grußpost von ihrem Pfarramt.

Für Kinder gibt es vor der Kirche Crumbach die Möglichkeit, mit Straßenmalkreide kleine Grußbotschaften und Bilder zu hinterlassen.

Unsere Kirchen sind beide zum Abendläuten geöffnet. Und am Sonntagmorgen sind unsere Kirchen in Stille von 10-12 Uhr offen.

Lohfelden

Kirchengemeinde Vollmarshausen

Pfarrerin Kerstin Grenzebach

Erreichbarkeit:

Pfarrerin Kerstin Grenzebach ist für Gespräche telefonisch unter 05608 / 1388 erreichbar und per E-Mail unter Pfarramt.Vollmarshausen@ekkw.de .

Geöffnete Kirche:

Unsere Kirche ist am 26. April 2020 und am 3. Mai 2020 geöffnet für Ihre Stille Zeit, für Ihre Gebete und zum Entzünden einer Kerze. Pfarrerin Grenzebach ist in dieser Zeit vor Ort und steht zum Gespräch zur Verfügung.

Aufruf zum Gebet:

Das wöchentliche Mittwochsläuten um 19 Uhr ruft dazu auf, ein Hoffnungslicht anzuzünden und sich im Gebet mit der ökumenischen Gemeinschaft verbunden zu fühlen. Zum Klang der Glocken wird in der Vollmarshäuser Kirche auch die Osterkerze angezündet.

Geistliche Worte:

Im Blickpunkt Lohfelden wird wöchentlich ein geistlicher Impuls abgedruckt, der auch auf unserer Homepage www.kirche-vollmarshausen.de veröffentlicht wird. Geistlicher Impuls zu einem Foto der Kirche.

Ausgefallene Kollekten:

Ebenfalls auf unserer Homepage sind die Kollektenzwecke aufgeführt, für die in den Gottesdiensten gesammelt worden wäre und die nun situationsbedingt ausgefallen sind. Wer mag kann uns eine Spende überweisen, die wir an die betreffende Organisation weiterleiten.

Hoffnungsworte für Mitarbeitende:

Die Mitarbeiter*innen der Kirchengemeinde Vollmarshausen erhalten wöchentlich einen geistlichen Impuls von Pfarrerin Grenzebach per E-Mail.

Ostern am Archegartenzaun:

Vor Ostern wurden die kleinen und großen Vollmarshäuser dazu aufgerufen, den Zaun am Archegarten (Garten des Ev. Gemeindehauses Vollmarshausen) mit ihren Kreationen und Osterdekorationen zu verschönern. Wer sich am von der ganzen Gemeinde bunt geschmückten Osterzaum am Archegarten erfreuen möchte, kann dies noch bis Himmelfahrt tun. Einfach die Treppe vom Metzger zum Buchenberg hinaufsteigen und schon wird allen ein Lächeln ins Gesicht gezaubert. Gartenzaun mit Ostereier-Deko   Gartenzaun mit Botschaft 

Kirchengemeinde Wellerode

Pfarrein Julia Freiburger

Tel: 05608/ 1262, Mobil: 0174/ 8917288

Homepage: www.kirche-wellerode.de

Facebookauftritt: Ev. Kirchengemeinde Wellerode/ Pfarrerin Freiburger Wellerode

sonntags

Es geht zaghaft wieder los…

Ab 17. Mai also „Sonntags um 10“ – ich freue mich auf unser gemeinsames Gebet und mehr in unserer Kirche.

Bitte merken Sie sich auch schon den Himmelfahrtstag, 21.05.20 vor. Wir feiern um 11 Uhr  wenn möglich draußen, neben der Kirche (Abstandsregeln und Mundschutzpflicht gelten trotzdem – sicher ist sicher!).

Auch unsere Bücherei kann – unter besonderen Regeln – wieder öffnen. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Wenn alles klappt, können Sie ab 19. Mai ausgeliehene Bücher zurückbringen und Neue ausleihen!

Wir freuen uns über alle Lockerungen, bitten Sie und euch aber, die besonderen Maßnahmen einzuhalten!